Livres anciens sur Maremagnum.com

A LIVRES ANCIENS
Les livres sont divisés en deux catégories: les livres anciens ou rares et le soi-disant "antiquités modernes". La ligne de démarcation, entre les deux, est traditionnellement placée en 1830.
Jusqu'à cette date, le livre était considéré comme un objet artisanal, avec les avantages et les inconvénients qui en découlent ; toutes ses parties constitutives (de l'emballage du papier à la reliure) étaient le produit de processus manuels, ce qui explique pourquoi, jusqu'au début du XIXe siècle, le tirage moyen était d'environ 300 exemplaires.
Loading
    • 1918.
    • Librairie: Antiquariat Braun (Germania)
    • Description: 101 x 61 mm. Zweifarbiges Klischee. *Vollmer 5; Gutenberg 45.970; Schumacher Nr. 61A. - Im Druck monogrammiert und datiert. "Die Burg weist entfernte Ähnlichkeit mit dem Hartensteiner Schloß auf". (Schumacher, S. 65) - Gutes Exemplar. Graphiken de Lisez plus
    • 1918.
    • Librairie: Antiquariat Braun (Germania)
    • Description: 75 x 58 mm. Zweifarbiges Klischee. *Vollmer 5; Gutenberg 45.955; Schumacher Nr. 39. - Im Druck monogrammiert und datiert. - Gutes Exemplar. Graphiken de Lisez plus
    • 1919.
    • Librairie: Antiquariat Braun (Germania)
    • Description: 95 x 55 mm. Zweifarbiges Klischee. *Vollmer 5; Gutenberg 45.982; Schumacher Nr. 42. - Im Druck monogrammiert und datiert. - Gutes Exemplar. Graphiken de Lisez plus
    • [UM 1919].
    • Librairie: Antiquariat Braun (Germania)
    • Description: 76 x 59 mm. Zweifarbiges Klischee. *Vollmer 5; Gutenberg 45.979; Schumacher Nr. 96. - Gutes Exemplar. Graphiken de Lisez plus
    • 1919.
    • Librairie: Antiquariat Braun (Germania)
    • Description: 143 x 110 mm. Radierung. *Thieme-Becker 32; Vollmer 4; Gutenberg 11.230. - Handsigniert sowie im Druck signiert und datiert. Karl Streller besuchte die Akademie der graphischen Künste in Leipzig und ist unverkennbar ein Schüler von Alois Kolb. - Gutes Exemplar. Graphiken de Lisez plus
    • 1922.
    • Librairie: Antiquariat Braun (Germania)
    • Description: 132 x 110 mm. Radierung. *Thieme-Becker 32; Vollmer 4; Gutenberg 11.214. - Im Druck signiert und datiert. Karl Streller besuchte die Akademie der graphischen Künste in Leipzig und ist unverkennbar ein Schüler von Alois Kolb. - Gutes Exemplar. Graphiken de Lisez plus
    • 1922.
    • Librairie: Antiquariat Braun (Germania)
    • Description: 62 x 145 mm. Radierung. *Thieme-Becker 32; Vollmer 4; Gutenberg 11.208. - Im Druck signiert und datiert. Karl Streller besuchte die Akademie der graphischen Künste in Leipzig und ist unverkennbar ein Schüler von Alois Kolb. - Gutes Exemplar. Graphiken de Lisez plus
    • 1920.
    • Librairie: Antiquariat Braun (Germania)
    • Description: 102 x 122 mm. Radierung. *Thieme-Becker 32; Vollmer 4; nicht bei Gutenberg. - Handsigniert und -datiert. Im Druck signiert und datiert. Karl Streller besuchte die Akademie der graphischen Künste in Leipzig und ist unverkennbar ein Schüler von Alois Kolb. - Gutes Exemplar. Graphiken de Lisez plus
    • [UM 1920].
    • Librairie: Antiquariat Braun (Germania)
    • Description: 193 x 134 mm. Radierung. *Thieme-Becker 32; Vollmer 4; Gutenberg 11.219. - Handsigniert und im Druck signiert. Karl Streller besuchte die Akademie der graphischen Künste in Leipzig und ist unverkennbar ein Schüler von Alois Kolb. - Rückseitig kleine Montagereste. Graphiken de Lisez plus
    • [UM 1920].
    • Librairie: Antiquariat Braun (Germania)
    • Description: 177 x 79 mm. Radierung. *Thieme-Becker 32; Vollmer 4; Gutenberg 11.225. - Im Druck signiert. Karl Streller besuchte die Akademie der graphischen Künste in Leipzig und ist unverkennbar ein Schüler von Alois Kolb. - Gutes Exemplar. Graphiken de Lisez plus
    • [UM 1920].
    • Librairie: Antiquariat Braun (Germania)
    • Description: 193 x 134 mm. Radierung. *Thieme-Becker 32; Vollmer 4; Gutenberg 11.219. - Im Druck signiert. Karl Streller besuchte die Akademie der graphischen Künste in Leipzig und ist unverkennbar ein Schüler von Alois Kolb. - Rückseitig kleinste Montagereste. Graphiken de Lisez plus
    • 1920.
    • Librairie: Antiquariat Braun (Germania)
    • Description: 125 x 95 mm. Radierung. *Thieme-Becker 32; Vollmer 4; vgl. Gutenberg 11.211 (dort ein Zustandsdruck). - Im Druck signiert und datiert. Karl Streller besuchte die Akademie der graphischen Künste in Leipzig und ist unverkennbar ein Schüler von Alois Kolb. - Rückseitig kleine Montagereste. Graphiken de Lisez plus
    • 1920.
    • Librairie: Antiquariat Braun (Germania)
    • Description: 125 x 95 mm. Radierung. *Thieme-Becker 32; Vollmer 4; vgl. Gutenberg 11.211 (dort ein Zustandsdruck). - Handsigniert und -datiert (mit 1921). Im Druck signiert und datiert. Karl Streller besuchte die Akademie der graphischen Künste in Leipzig und ist unverkennbar ein Schüler von Alois Kolb. - Rückseitig kleinste Montagereste. Graphiken de Lisez plus
    • [1913].
    • Librairie: Antiquariat Braun (Germania)
    • Description: 65 x 39 mm. Radierung. *Gutenberg 10.717; Braungart, ELZ 1916, S. 197. - Nach dem Abitur reist er mehrfach nach Italien, besucht die großen Museen und Sammlungen, geht in die Lehre bei einem alten Restaurator. Im April 1913 beginnt er sein Studium an der Münchener Akademie der Künste in der Zeichenklasse von Carl Johann Gundahl-Becker. Der 4. August 1914 ist ein Einschnitt. Wie so viele Kriegsbegeisterte meldet er sich freiwillig und wird eingezogen, begreift aber bald, wie grausam das Völkerschlachten ist. Im Juni 1916 wird er verletzt entlassen und setzt seine künstlerischen Arbeiten fort... Lisez plus
    • [NACH 1916].
    • Librairie: Antiquariat Braun (Germania)
    • Description: 96 x 88 mm. Radierung. *Nicht bei Gutenberg und Braungart. - Nach dem Abitur reist er mehrfach nach Italien, besucht die großen Museen und Sammlungen, geht in die Lehre bei einem alten Restaurator. Im April 1913 beginnt er sein Studium an der Münchener Akademie der Künste in der Zeichenklasse von Carl Johann Gundahl-Becker. Der 4. August 1914 ist ein Einschnitt. Wie so viele Kriegsbegeisterte meldet er sich freiwillig und wird eingezogen, begreift aber bald, wie grausam das Völkerschlachten ist. Im Juni 1916 wird er verletzt entlassen und setzt seine künstlerischen Arbeiten fort. Er erkrank... Lisez plus
    • [UM 1970].
    • Librairie: Antiquariat Braun (Germania)
    • Description: 104 x 69 mm. Kupferstich. *Vollmer 4; nicht bei Gutenberg. - Handsigniert. - Rückseitig kleine Montagereste. Graphiken de Lisez plus
    • 1918.
    • Librairie: Antiquariat Braun (Germania)
    • Description: 86 x 74 mm. Radierung. *Thieme-Becker 30; Vollmer 4; nicht bei Gutenberg. - Handsigniert sowie im Druck signiert und datiert. - Rückseitig kleinste Montagereste. Graphiken de Lisez plus
    • [UM 1925].
    • Librairie: Antiquariat Braun (Germania)
    • Description: 104 x 69 mm. Radierung. *Thieme-Becker 30; Vollmer 4; Gutenberg 10.069. - Im Druck monogrammiert. - Rückseitig kleine Montagereste. Graphiken de Lisez plus
    • [UM 1925].
    • Librairie: Antiquariat Braun (Germania)
    • Description: 87 x 62 mm. Radierung. *Thieme-Becker 30; Vollmer 4; nicht bei Gutenberg. - Zuordnung laut Angabe des Vorbesitzers. - Gutes Exemplar. Graphiken de Lisez plus
Desiderata

Desiderata

Sauvegardez votre recherche, la continuerons pour vous gratuitement! Cliquez ici!