Livres anciens sur Maremagnum.com

A LIVRES ANCIENS
Les livres sont divisés en deux catégories: les livres anciens ou rares et le soi-disant "antiquités modernes". La ligne de démarcation, entre les deux, est traditionnellement placée en 1830.
Jusqu'à cette date, le livre était considéré comme un objet artisanal, avec les avantages et les inconvénients qui en découlent ; toutes ses parties constitutives (de l'emballage du papier à la reliure) étaient le produit de processus manuels, ce qui explique pourquoi, jusqu'au début du XIXe siècle, le tirage moyen était d'environ 300 exemplaires.
Loading
    • VERSILIA OGGI, 1976
    • Librairie: Pera (Italia)
    • ILAB-LILA Member
    • Description: Cm.24x16,5. Pg.592. Illustrazioni in nero. Codice libreria 147243. Lisez plus
    • MARIA PACINI FAZZI, 1972
    • Librairie: Pera (Italia)
    • ILAB-LILA Member
    • Description: Cm.22,6x16. Pg.12, 48. Brossura editoriale. Codice libreria 147242. Lisez plus
    • AZIENDA GRAFICA LUCCHESE, 1963
    • Librairie: Pera (Italia)
    • ILAB-LILA Member
    • Description: Riproduzione fotostatica n°150 di 550 esemplari, dell'edizione originale, Lucca, Guidotti, 1843. Cm.22,8x16. Pg.XXIV, 92. Brossura editoriale. Sovracoperta. Una pianta della Città di Lucca nel 1200, con le successive cerchia murarie, da litografia dello stesso Matraja in formato cm.50x63,5. Codice libreria 147241. Lisez plus
    • (CA. 1970 / 1980).
    • Librairie: Antiquariat Braun (Germania)
    • Description: Durchmesser. 21 cm. *Sehr gut erhalten. Antiquitäten de Lisez plus
    • WOHL UM 1920.
    • Librairie: Antiquariat Braun (Germania)
    • Description: Format (H x B x T): 30 x 15 x 10 cm. Gewicht: 1250 Gramm. *Alte Wagnerfigur in Gips wohl um 1920, in beiger Patinierung. Trefflich gelungene Ausführung. Sehr gut erhalten. Antiquitäten de Lisez plus
    • UM 1900 / 1920.
    • Librairie: Antiquariat Braun (Germania)
    • Description: Format (H x B x T): 23 x 15 x 11 cm. Gewicht: 1200 Gramm. *Alte Wagnerfigur in Gips wohl um 1900, in einer Patinierung, dass es aussieht wie eine Bronze. Hinten mit einer Monogrammsignatur oder Bezeichnung: "V.K. 18. Kl." - Vereinzelt minimale kleine Bereibungen, insgesamt gut erhalten. Antiquitäten de Lisez plus
    • UM 1900.
    • Librairie: Antiquariat Braun (Germania)
    • Description: Format der Bronzefigur (H x B x T): 10,5 x 5,4 x 4,4 cm. Höhe mit Marmorsockel: ca. 13 cm. 550 Gramm. *Der Künstler Hans Müller (1873-1937) war ein österreichischer Bildhauer. Ausbildung an der Wiener Kunstgewerbeschule unter August Kühne. Danach studierte Müller an der Wiener Akademie der bildenden Künste unter Edmund von Hellmer, in dessen Atelier er auch nach Beendigung seiner Studien tätig war. Von der Akademie wurde Müller mit mehreren Preisen ausgezeichnet. Er schuf zahlreiche Bronzen nach antiken Themen, aber auch viele Persönlichkeiten (meist Dichter und Komponisten). Von Richard Wa... Lisez plus
    • 1906.
    • Librairie: Antiquariat Braun (Germania)
    • Description: Format (H x B x T): 15,5 x 14 x 7 cm. Gewicht: 1600 Gramm. *Handgearbeitete Büste aus Stein (vermutlich Alabaster) mit eingeritzter Signatur auf der Rückseite. Halbrelief, stehend. Stein im Gegenlicht warm durchscheinend. - Der deutsche Bildhauer Julius Paul Schmidt-Felling (Berlin 1835-1920) war vor allem für seine bronzenen Jugendstilfiguren bekannt. - Leicht angestaubt, minimale kleine Beschabungen, insgesamt gut erhalten. Antiquitäten de Lisez plus
    • CA. 1920.
    • Librairie: Antiquariat Braun (Germania)
    • Description: Höhe: 15 cm. Breite: 9 cm. Tiefe: 6 cm. *Die Nasenspitze ganz minimal bestoßen, sonst sehr gut erhalten. Antiquitäten de Lisez plus
    • CA. 1920.
    • Librairie: Antiquariat Braun (Germania)
    • Description: Format der Büste (H x B x T): 18 x 9 x 9 cm. Gesamthöhe mit Sockel: 24,5 cm. Gewicht: 900 Gramm. *Alte Büste (um 1920) des Komponisten Franz Liszt in älteren Jahren. Büste aus Gips oder Keramik mit einer Patina, die aussieht wie ein Eisenguß. - Ohne Signatur des Entwerfers. - Stecknadelkopfgroße Beschabung auf der Nasenspitze, sonst gut erhalten. Antiquitäten de Lisez plus
    • VERMUTLICH UM 1920.
    • Librairie: Antiquariat Braun (Germania)
    • Description: Format der Büste (H x B x T): 11 x 8,5 x 5 cm. Gesamthöhe mit Sockel: 16 cm. Gewicht: 350 Gramm. *Hübsche kleine Büste (wohl Steinguß) des Pianisten Liszt. - Eine untere Ecke des Holzsockels hinten mit kleiner Schadstelle. Antiquitäten de Lisez plus
    • VERMUTLICH CA 1960, MöGLICHERWEISE ABER AUCH äLTER..
    • Librairie: Antiquariat Braun (Germania)
    • Description: Format der Büste (H x B x T): 12,2 x 9,5 x 6 cm. Gesamthöhe mit Sockel: 15 cm. Gewicht: 1200 Gramm. *Bronzebüste des Komponisten Franz Liszt in mittlerem Alter. Gut erhalten. Antiquitäten de Lisez plus
    • CA. 1970.
    • Librairie: Antiquariat Braun (Germania)
    • Description: Höhe: 22 cm. Breite: 10 cm. Tiefe: 11 cm. *Büste aus der Serie von Komponisten, gefertigt in der Porzellanfabrik Wilhelm Goebel, Rödental. In ihren besten Zeiten produzierte die Firma Goebel in den 1970 iger Jahren u.a. eine Serie von Büsten von Komponisten in Bisquit Porzellan nach den Entwürfen des deutschen Porzellanmodelleurs und Bildhauers Gerhard Bochmann, der zuvor auch lange Zeit in der Porzellan-Manufaktur Meißen tätig war. - Sauber und sehr gut erhalten. Antiquitäten de Lisez plus
    • CA. 1920.
    • Librairie: Antiquariat Braun (Germania)
    • Description: Höhe: 14 cm. Breite: 8 cm. Tiefe: 8 cm. *Gering angestaubt, insgesamt sehr gut erhalten ohne Stoßstellen etc. Antiquitäten de Lisez plus
    • WOHL EIN äLTERES STüCK, SCHäTZUNGSWEISE UM 1920.
    • Librairie: Antiquariat Braun (Germania)
    • Description: Format der Büste (H x B x T): 9 x 4,5 x 4 cm. Gewicht: 250 Gramm. Gesamthöhe: 14 cm. *Hübsche kleine massive Büste von Beethoven, wohl aus einem Steinmaterial. Der Holzsockel an rechten hinteren Ecke (unten) mit kleiner Schadstelle. Antiquitäten de Lisez plus
    • CA. 1900 / 1920.
    • Librairie: Antiquariat Braun (Germania)
    • Description: Format der Büste (H x B x T): 18,5 x 11 x 9 cm. Gewicht: 940 Gramm. *Alte Büste (um 1900 / 1920) des jungen Beethoven mit wildem Haar. Die Büste ist von guter Qualität des recht massiven Materials, jedoch kein massiver Stein, sondern vermutlich ein Alabasterguß (jedenfalls kein Gips). Die Büste ist in ihrer Gestalt gegenüber den vielen häßlichen und laienhaften Entwürfen, die ich schon gesehen habe, ein in den Proportionen und im Ausdruck des ganzen Kopfes ansprechender und trefflich gelungener Entwurf des jungen Beethoven. Ohne Signatur des Entwerfers. - Die Bräunungspunkte sind wohl Teil ... Lisez plus
    • CA. 1900 / 1920.
    • Librairie: Antiquariat Braun (Germania)
    • Description: Format der Büste (H x B x T): 19,5 x 21 x 12,2 cm. Gewicht: 1400 Gramm. *Alte Gipsbüste des Komponisten Beethoven in jungen Jahren. Ohne Signatur des Entwerfers. - Seitliche Schulter mit ein paar kleinen nachretuschierten Bereibungen, insgesamt gut erhalten. Antiquitäten de Lisez plus
    • CA. 1970.
    • Librairie: Antiquariat Braun (Germania)
    • Description: Höhe: 22 cm. Breite: 12 cm. Tiefe: 12 cm. *Büste aus der Serie von Komponisten, gefertigt in der Porzellanfabrik Wilhelm Goebel, Rödental. In ihren besten Zeiten produzierte die Firma Goebel in den 1970 iger Jahren u.a. eine Serie von Büsten von Komponisten in Bisquit Porzellan nach den Entwürfen des deutschen Porzellanmodelleurs und Bildhauers Gerhard Bochmann, der zuvor auch lange Zeit in der Porzellan-Manufaktur Meißen tätig war. - Sauber und sehr gut erhalten. Antiquitäten de Lisez plus
Desiderata

Desiderata

Sauvegardez votre recherche, la continuerons pour vous gratuitement! Cliquez ici!